eCl@ss

für die Klassifizierung Ihrer Produkte

Mit einem Klick auf "Jetzt anfragen" akzeptieren Sie, dass wir Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

Daten-ÖL

eCl@ss

für die Klassifizierung Ihrer Produkte

Mit einem Klick auf "Jetzt anfragen" akzeptieren Sie, dass wir Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

Daten-ÖL

eCl@ss – die Lingua Franca des Datenmanagements

Ein weiteres Format, das diesmal auch international genutzt wird, ist eCl@ss. Dabei handelt es sich um ein Tool zur Einordnung und Beschreibung von Produkten und Dienstleistungen.

Ein großer Vorteil des Formats besteht darin, dass Produktdaten, die mit eCl@ss standardisiert wurden, für ganz unterschiedliche unternehmensübergreifende und unternehmensinterne Geschäftsprozesse verwendet werden können.

Genau wie BMEcat, ist auch eCl@ss ein Format, das für die Wirtschaft entwickelt wurde – wobei sich eCl@ass besonders an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) richtet, die national und international wettbewerbsfähig bleiben möchten.

Heute ist das Format der Standard für eine einheitliche und durchgängige Klassifizierung und Beschreibung von Produkten oder Dienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

eCl@ss in der Praxis

Was Französisch, Englisch oder Arabisch für Afrika sind, ist eCl@ss für das eBusiness. Eine allgemeinverständliche Lingua franca, die wie oben beschrieben besonders den Mittelstand als das Rückgrat der Wirtschaft unterstützen soll.

eCl@ss ermöglicht eine globale und effiziente Interaktion zwischen Handelspartnern, Unternehmen oder sogar Maschinen durch den Austausch standardisierter Stammdaten.

An der Schnittstelle zwischen unterschiedlichen Systemen entstehen häufig Probleme mit Terminologien oder verschiedenen Artikelnummern.

Der eCl@ss-Standard vereinfacht die damit zusammenhängende Komplexität, indem jedem Produkt und jeder Dienstleistung eine eindeutige Bezeichnung zugeordnet werden kann, die weltweit verstanden wird – von Menschen und Maschinen – über Branchen, Länder oder Sprachen hinweg.

Im Fokus steht dabei die Effizienzsteigerung bei Prozessen im elektronischen Geschäftsverkehr, der auf standardisierte Stammdaten angewiesen ist.

eCl@ss für Vertrieb, Controlling und Prozessoptimierung

PIM ermöglicht eine optimierte Bereitstellung von Produktinformationen für den Einsatz in verschiedenen Vertriebskanälen wie Online-Shops oder Printkatalogen.

eCl@ss unterstützt elektronische Marktplätze und elektronische Kataloge durch digitalen Datenaustausch und sorgt für mehr Transparenz in komplexen Beschaffungs- und Verkaufsprozessen.

eCl@ss fördert durch seine eineindeutigen Merkmale die Bildung unternehmensübergreifender Prozessketten und die digitale Repräsentation von Objekten, sogenannter digitaler Zwillinge.

Zu diesem Zweck bietet eCl@ss das derzeit größte, auf internationalen Normen basierende Repository an beschreibenden Merkmalen.

Auch die Prozessoptimierung im Betrieb profitiert, da durch die eindeutige Klassifizierung von Produkten und Leistungen jeder Artikel schnell gefunden werden kann.

Lagerbestände sind transparent abrufbar, Dubletten werden vermieden und Nachbestellungen automatisch gelöscht. Ihr Unternehmen spart Zeit und Geld.

Wir unterstützen Unternehmen, die nicht nur in der Produktion auf Qualität achten, sondern im besten Fall echte Standards setzen möchten.

KI gestützte Big five - Methode:

* mit einem Klick auf "Jetzt anfragen" stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

In fünf Schritten optimieren wir Ihre Datenbanken. Durch  unsere langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Daten kennen wir Schwierigkeiten und Gefahren.

Als die Big Five, auf deutsch die „Großen Fünf“, bezeichnen Großwildjäger fünf bestimmte Tiere in Afrika: Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Die Auswahl bezog sich dabei nicht in erster Linie auf die Körpergröße der Tiere, sondern vorwiegend auf die Schwierigkeiten und Gefahren bei der Jagd auf sie.

Analog zu den Großwildjägern machen wir Jagd auf die beste Datenqualität für Ihre Daten. Um den besten Standard am Markt abzubilden, haben wir einen Workflow mit fünf Schritten für die Datenaufbereitung entwickelt.

 

Big five methode

KI gestützte Big five - Methode:

* mit einem Klick auf "Jetzt anfragen" stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

In fünf Schritten optimieren wir Ihre Datenbanken. Durch  unsere langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Daten kennen wir Schwierigkeiten und Gefahren.

Als die Big Five, auf deutsch die „Großen Fünf“, bezeichnen Großwildjäger fünf bestimmte Tiere in Afrika: Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Die Auswahl bezog sich dabei nicht in erster Linie auf die Körpergröße der Tiere, sondern vorwiegend auf die Schwierigkeiten und Gefahren bei der Jagd auf sie.

Analog zu den Großwildjägern machen wir Jagd auf die beste Datenqualität für Ihre Daten. Um den besten Standard am Markt abzubilden, haben wir einen Workflow mit fünf Schritten für die Datenaufbereitung entwickelt.

 

Big five methode